FTP, FTPs, FTP/SSL, FTP/TLS, SFTP, scp

… viele Abkürzungen, viele Bedeutungen, aber was ist was? Oder ist das eh alles immer das gleiche???

 

FTP)

FTP: einfaches, altes „file transfer protocol“; lauft normalerweise auf TCP Port 21. (in ACTIVE und PASSIVE Modus, wobei der PASV eher Standard ist)

FTP/SSL oder FTP/TLS: FTP mit TLS/SSL Verschlüsselung, muss in PASSIVE Mode verwendet werden. ACHTUNG: Mit ACTIVE Mode ist keine Verschlüsselung möglich! (Hintergrund: Es macht bei ACTIVE der Server die Verbindung zum Client hin zurück auf. Das ja quasi „verkehrt“, es müsste demnach der Client quasi ein SSL-Zert haben und kurzzeitig als Server arbeiten. Das ist eben nicht wirklich möglich)
* Implizit: dabei wird sofort eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut. (Es kann dabei ev. auch ein anderer Port verwendet werden, TCP Port 990 oder 898)
* Explizit: dabei wird zuerst eine reguläre, unverschlüsselte Verbindung aufgebaut und dann erst umgeschaltet auf weitere verschlüsslete Verbindungen.

FTPS: andere Bezeichnung für FTP/SSL.

 

SFTP)

SFTP: SSH File Transfer Protocol,  es kann zBsp ssh nur mit einem reinen file-transfer konfiguriert werden wo eben kein Shell Login möglichist. Läuft normalerweise unter dem ssh Port, TCP Port 22.

SCP: eine einfache Implementierung über die via SSH Dateien transferiert werden können. SFTP kann dabei wesentlich mehr als scp.

 

Secure FTP: unklar, das kann beides sein! SFTP oder FTPS.

 

Weitere Infos gibts bei Wikipedia:

* SSH File Transfer Protocol
* FTPS