Wie erhalte ich den Authorization Code zum Transfer meiner Domain?

Für den Transfer/Providerwechsel folgender Topleveldomains ist ein sog. Authorization-Code (Auth-Code) erforderlich:

.info / .org / .biz /. us / .ag / .cn / .com / .net / .ch / .li

 

TRANSFER-IN:
Sollten Sie mit einer oder mehrerer Domains von einem anderen Provider zu graz4u umziehen wollen, erfragen Sie bitte den Auth-Code bei Ihrem alten Provider und notieren Sie den Code auf dem Umzugsschreiben zu uns.
Mehr Informationen zum Umzug zu graz4u finden Sie hier.
 
 
TRANSFER-OUT:
Wenn Sie mit einer dieser Domainendungen von graz4u zu einem anderen Provider umziehen möchten, lassen Sie uns bitte ein Providerwechselschreiben per email an support@graz4u.at zukommen. Nach Erhalt dieses Schreiben senden wir Ihnen den Auth-Code per email zu. Bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von ca. 5 Werktagen.

Diesen Auth-Code müssen Sie Ihrem neuen Provider mitteilen, damit dieser eine Transferanfrage bei uns stellen kann.

 

Was ist LAN Interconnect Plus (LIC+)?

Mit LIC+ ist es in Österreich erstmals möglich, Datenpriorisierung landesweit flächendeckend mit einer Verfügbarkeit
von 99,9 Prozent in einem Firmennetzwerk einzusetzen. Der Leistungsumfang umfasst die gesamte Realisierung
eines Corporate Networks – von der Planung des Netzdesigns, der Hardware bis zur kompletten Implementierung sowie
der laufenden Wartung und dem Monitoring des Netzwerks.
Vorteile
> IP-VPN auf Basis von MPLS (Multiprotocol Label Switching) mit Quality of Service QoS
> „Any to Any“-Struktur für dezentralen Datenverkehr innerhalb des CN
> Jede Applikation kann einer von vier QoS-Klassen zugeordnet werden
> Rascher und zuverlässiger Support in ganz Österreich
> Sicherer und schneller Zugang zum ASP-Center von Telekom Austria
Features
> IP-Vernetzung von Standorten innerhalb eines Firmennetzes mit Datenraten von 64 Kbps bis 100 Mbps
> Einsatz von Netzwerk-Komponenten von Cisco
> Integration von Auslandsstandorten und Internet-Connectivity einfach und sicher realisierbar
> Performance-Steigerung durch die Möglichkeit, zeitkritische Anwendungen und/oder Voice-Applikationen zu priorisieren

AutoCAD 2009 ME und Citrix

Hier zwar ein wenig "off Topic" aber eine Frage die uns in letzter Zeit ein paar mal untergekommen ist:

Ist es möglich AutoCAD2009 auf einem Citrix- bz. TerminalServer zum laufen zu bringen?

Unsere eindeutige Antwort "JAIN"

Auch wenn nun einige Admins aufschreien und meinen CAD und Citrix, das passt doch nie unter ein Dach: Wir haben in den letzten Jahren fast jedes Programm unter Citrix sinnvoll zum Einsatz bringen können, dabei auch Vektorgrafikprogramme wie CorelDraw, alle mögliche CAD-Betrachter aber auch CAD-Programme wie Elcad, das "alte Autocad" ModelDesigner, ME10 und andere. (Im Fall von Elcad arbeiten 6 Projektleiter durchgehend produktiv auf einem Citrix-Server über eine WAN-Strecke mit 2Mbit Anbindung an die Mutterfirma – die restlichen 10-15 User am selben Server fühlen sich dadurch nicht gestört)
Aus diesem Grund liegt es für uns nahe, auch die aktuelle Version von Autocad am TS zum laufen zu bringen!

Grundsätzliche Lösung (und gleichzeitig das Problem):  User die mit AUTOCAD 2009 ME arbeiten müssen auf der lokalen Maschine Adminstrator-Rechte haben.

Genau das ist aber bei Citrix oder TS- Installationen ein Problem. Der Admin  will ja verhindern, dass ein User als lokaler Admin z.B. die Maschine runterfahren, oder eigene Programme installieren kann.

Eine Möglichkeit, die für uns relativ gangbar erscheint, ist die Verwendung von "Freigegebene Anwendungen" (Published Applications).
Dabei ist der User auf dem Rechner auf dem er für gewöhnlich arbeitet ein normaler User und auf dem Rechner auf dem er ausschließlich ACAD als freigegebene Anwendung startet lokaler Admin. Dabei entsteht zwar auch ein Sicherheitsrisiko, weil der User z.B.über den Explorerdialog zu viele Rechte auf dem lokalen Rechner hat – im konkreten Fall ist das aber mal Sicherheit genug für uns.

(Leider sind bei uns derzeit alle Versuche gescheitert, ACAD für den User als lokaler Admin zu initialisieren und dann später den Admin-Status wieder weg zu nehmen.)

Ein weiteres Problem unter Citrix/Terminalserver:  Die Leistungsfeinabstimmung (auch zu erreichen mit "3DKONFIG" – leider wird von Autocad am TS keine unterstützte Grafikkarte erkannt und daher alle Grafikfunktionen, bez. Grafikbeschleunigungsfunktionen auf ein Minimum zurückgedreht… Auch hier gibt es bisher keine Antwort.

Abgesehen davon kann man nach dieser Installation aber trotzdem gut  mit Autocad arbeiten -auch wenn die Grafikbeschleunigung und die springende Maus für einen Konstrukteur zwar nicht reichen wird, kann z.B. ein Projektleiter sogar über eine mittelmäßige Internetverbindung eine komplexe Zeichnung öffnen, Details zoomen, drehen und z.B. ausdrucken – für unsere Projektleiter also auf jeden Fall eine zufrieden stellende (Interims)Lösung.

 

Was ist „Hosting“

Der Begriff "hosting" umfasst: Betrieb, Wartung & "am Laufen halten" von:
– zur Verfügungstellung von IT-Infrastruktur
– DNS = Domain-Name-Server: Zur Verfügungstellung der notwendigen Nameserver die Ihre Domains "halten"
– Web-Server + Web-Space: ihre homepage ins internet bringen
– up & download von dateien + alle moeglichen zugaenge
– cms = content-management-system: fuer ihre inhalte + administration derselben
– email: zur verfuegung stellen der infrastruktur fuer email
         und spam & viren filter fuer ihre email konten

das alles zusammen nennt man hosting. oft auch als "komplett hosting"
bezeichnet.

Wie lautet meine aktuelle IP?

Frage:
Ich muss bei diversen Programmen immer meine externe IP-Adresse angeben, kenne sie aber leider nicht. Können Sie mir weiterhelfen? Was ist meine aktuelle IP-Adresse?

Antwort:
Ihre aktuelle IP Adresse ist:

meine aktuelle IP

(Quelle: Diese Daten werden von der WebSite „wieistmeineip.de“ bezogen! Wir arbeiten daran Ihnen eine ähnliche Anzeige ohne Fremd-Service anzeigen zu können.)

outlook2003_del_perm

IMAP & Outlook: Wie werde ich die „durchgestrichenen“ Mails los?

Frage:
Ich verwende Outlook und habe sehr viele durchgestrichene Mails in der Übersichtsansicht (Kopfzeilenliste). Wie kann ich diese Mails entfernen?

Antwort:
Wenn Sie ein Element auf einem IMAP-Server zum Löschen markieren, wird es in der Kopfzeilenliste durchgestrichen angezeigt. Um diese zum Löschen markierten Elemente endgültig zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

Menü: Bearbeiten

Gelöschte Nachrichten permanent löschen.

outlook2003_del_perm

Eine detailierte Anleitung, wie sie auch in anderen Programmen gelöschte Mailslos werden finden Sie hier

Anmerkung:
Wenn Sie gelöschte Elemente nicht regelmäßig endgültig löschen, kann Ihr verfügbarer Speicherplatz auf dem E-Mail-Server überschritten werden. In diesem Fall erhalten Sie möglicherweise keine neuen Nachrichten. Beachten Sie bitte dabei unsere Warn-Mail!

Hinweis für Benutzer von (Squirrel)Webmail & Outlook:
Wenn Sie im Outlook durchgestrichene Mails sehen, werden diese auch im (Squirrel)Webmail als durchgestrichen angezeigt. Wenn Sie ein beliebiges Mail im Webmail löschen (egal ob schon durchgestrichen oder noch nicht) werden immer alle durchgestrichenen Mails mitgelöscht. Das entspricht dem dem Outlook-Vorgang: „Gelöschte Nachrichten permanent löschen“

IMAP & Outlook: Gesendete Mails im Sent-Ordner

Frage:
Ich verwende unterwegs und in Internetcafes Ihr Webmail und habe somit die gesendeten Nachrichten im Ordner "SENT". Am Standgerät zuhause verwende ich Outlook. Damit ich weiterhin meine Mails mit Webmail bearbeiten kann, habe ich mir dort ein IMAP-Konto eingerichtet. Das funktioniert alles sehr gut, aber die gesendeten Mails am PC landen dann im Outlook im Ordner "Gesendete Mails" und sind somit nicht am IMAP-Server sichtbar. Kann man den Standardordner für gesendete Mails im Outlook umstellen?

 

Antwort:
Der Standardordner lässt sich zwar nicht umstellen, aber es gibt trotzdem ein von Microsoft empfohlenes Workaround für dieses Problem: (Beschreibung für Outlook 2003, funktioniert aber auch für alle anderen Versionen)

  1. Erstellen Sie folgende Regel:

    Menü: Extras | Regeln und Benachrichtigungen

    Neue Regel, Regel ohne Vorlage erstellen,
    Nachrichten nach dem Senden prüfen, weiter,
    keine Bedingungen, weiter (also auf alle Nachrichten anwenden).

    Eine Kopie der Nachricht in den Zielordner verschieben anhacken und als Zielordner den IMAP-Ordner "Sent" auswählen, Weiter, Keine Ausnahmen wählen, Weiter, Regel benennen und fertigstellen.

    Zusätzlich können Sie mit "Diese Regel auf alle Elemente anwenden…." gleich alle bisher falsch eingereihten Mails in den Sent-Ordner befördern.

  2. Sie werden vielleicht bemerkt haben, dass es nur die Option "Kopie in Ordner verschieben" gibt und somit der Inhalt von "gesendete Objekte" durch diese Regel nicht leer bleibt.

    Hierfür ist ein weiterer Schritt notwendig:

    Menü: Extras | Optionen | E-Mail Optionen

    Deaktivieren Sie hier das Häckchen "Nachrichtenkopien im Ordner 'gesendete Objekte' speichern".

 

Siehe auch: http://support.microsoft.com/kb/198854

 

Ich brauche einen Überblick über die Steuersätze in der EU

Umsatzsteuersätze für Artikel, die in die Europäische Union versandt werden. Falls Amazon.de eine Produktgruppe in ein bestimmtes Land nicht liefert, ist der Mehrwertsteuersatz als -/- angegeben. Nach neuestem EU-Recht sind E-Books, die an Kunden innerhalb der EU verkauft werden, ab dem 1. Juli 2003 ebenfalls den unten angegebenen Mehrwertsteuersätzen unterworfen.

 

Land E-Books Bücher Hör-
bücher
CDs DVDs & Videos Elektronik & Foto Küche, Haus & Garten Software,
PC-& Videospiele
Spielwaren Geschenke
(außer Bücher)
Gemischte Medien Geschenk-
verpackung
Versandkosten
Belgien 21% 6% 21% 21% 21% -/- -/- 21% 21% 21% 21% 21% Artikelabhängig
Dänemark 25% 25% 25% 25% 25% -/- -/- 25% 25% 25% 25% 25% 25%
Deutschland 16% 7% 16% 16% 16% 16% 16% 16% 16% 16% 16% 16% Artikelabhängig
Finnland 22% 8% 22% 22% 22% -/- -/- 22% 22% 22% 22% 22% 22%
Frankreich 19,6% 5,5% 19,6% 19,6% 19,6% -/- -/- 19,6% 19,6% 19,6% 19,6% 19,6% Artikelabhängig
Griechenland -/- 7% 16% 16% 16% -/- -/- 16% 16% 16% 16% 16% Artikelabhängig
Großbritannien & Nordirland 17,5% 0% 17,5% 17,5% 17,5% -/- -/- 17,5% 17,5% 17,5% 17,5% 17,5% Artikelabhängig
Irland 21% 0% 21% 21% 21% -/- -/- 21% 21% 21% 21% 21% 21%
Italien -/- 4% 20% 20% 20% -/- -/- 20% 20% 20% 20% 20% 20
Luxemburg 15% 3% 15% 15% 15% -/- -/- 15% 15% 15% 15% 15% 15%
Niederlande 19% 6% 19% 19% 19% -/- -/- 19% 19% 19% 19% 19% 19%
Österreich 20% 10% 20% 20% 20% 20% 20% 20% 20% 20% 20% 20% Artikelabhängig
Portugal 19% 5% 19% 19% 19% -/- -/- 19% 19% 19% 19% 19% Artikelabhängig
Spanien 16% 4% 16% 16% 16% -/- -/- 16% 16% 16% 16% 16% Artikelabhängig
Schweden 25% 6% 25% 25% 25% -/- -/- 25% 25% 25% 25% 25% 25%
Zypern * 15% 5% 15% 15% 15% -/- -/- -/- -/- 15% 15% 15% Artikelabhängig
Tschechien 19% 5% 19% 19% 19% -/- -/- -/- -/- 19% 19% 19% Artikelabhängig
Estland 18% 5% 18% 18% 18% -/- -/- -/- -/- 18% 18% 18% Artikelabhängig
Ungarn 25% 5% 25% 25% 25% -/- -/- -/- -/- 25% 25% 25% Artikelabhängig
Lettland 18% 5% 18% 18% 18% -/- -/- -/- -/- 18% 18% 18% Artikelabhängig
Litauen -/- 5% 18% 18% 18% -/- -/- -/- -/- 18% 18% 18% Artikelabhängig
Malta -/- 5% 18% 18% 18% -/- -/- -/- -/- 18% 18% 18% Artikelabhängig
Polen -/- 0% 22% 22% 22% -/- -/- -/- -/- 22% 22% 22% Artikelabhängig
Slowakei -/- 19% 19% 19% 19% -/- -/- -/- -/- 19% 19% 19% Artikelabhängig
Slowenien -/- 8,5% 20% 20% 20% -/- -/- -/- 20% -/- 20% 20% Artikelabhängig
* nur griechischsprachiger Teil

OTRS Problem mit „falschem“ Absender

GERMAN:

Frage:
Ich habe mir das Ticketsystem OTRS heruntergeladen und konfiguriert. Sobald ich auf ein Ticket antworten möchte, erscheint im "Von" Feld folgende Meldung die ich nicht ändern kann:

OTRS System <otrs@localhost>  * invalid otrs@localhost (Invalid syntax)!
Problem dabei: Ich kann dieses Ticket nicht abschließen.

 
Antwort:
Sie haben OTRS ist noch nicht fertig konfiguriert. Sie müssen im Punkt "Admin / E-Mail Adressen" noch die gewünschte Mailadresse als Systemadresse hinzufügen oder eine neue erstellen
Die dort als Standard eingetragene Adresse otrs@localhost ist nicht gültig.
 
ENGLISH:

Question:

I recently installed OTRS as a TicketSystem. If I try to answer a Ticket, I get followin Error Message in the "From" Field:

OTRS System <otrs@localhost>  * invalid otrs@localhost (Invalid syntax)!
Main Problem: I can not close this ticket.

Resolution:
Go to "Admin, E-Mail Adresses" and configure the "SystemAdress" or create a new one. The existing Standard Adress otrs@localhost may not be accessible or OK.
outlook2003_del_perm

Wie kann ich meine Mailbox leeren?

Frage:
Meine Mailbox ist voll und ich bekomme keine weiteren e-Mails mehr. Ich bekomme nur noch Ihre System e-Mails mit der Information das eben meine Mailbox voll ist. Was muss ich machen um wieder e-Mails zu bekommen? Wie kann ich meine Mailbox leeren bzw wie lösche ich nicht benötigte e-Mails?

siehe dazu auch die Frage: IMAP & Outlook: Wie werde ich die „durchgestrichenen“ Mails los?

 

Antwort:
Es gibt mehrere Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen.

1) via webmail

einloggen unter http://webmail.graz4u.at/ und löschen der nicht benötigten e-Mails.

 

2) bei einem POP3 Zugang

Hier hängt das Verhalten davon ab, ob bei den Einstellungen für dieses Konto die Option „e-Mails auf dem Server belassen“ gewählt wurde. Ist dies nicht der Fall, so sollte Ihre Mailbox immer leer sein und sich alle empfangenen e-Mails auf Ihrem lokalen PC befinden. Wurde die Option jedoch gewählt, so hängt es sehr stark vom verwendeten Client ab!

 

3) bei einem IMAP4 Zugang

Bei IMAP4 arbeiten Sie immer direkt am Server. Wenn Sie e-Mails löschen, werden diese im Normalfall auch sofort am Server gelöscht. 

 

alternativ: verschieben von e-Mails in einen lokalen Ordner auf Ihrem PC

Wenn Sie Ihre e-Mails mit einem Client wie z.B. Microsoft Outlook, Microsoft Outlook Express, Mozilla SeaMonkey, Mozilla Thunderbird, Netscape 4 – 9, Mulberry oder ähnliche lesen, können Sie einfach unter Ihrem lokalen Ordnern einen weiteren erstellen und die e-Mails die Sie behalten möchten dorthinein ziehen. Nicht benötigte können Sie einfach löschen.
Hinweis:
Bei manchen Clients kann ein Programm-Neustart notwendig sein bis die verschobenen oder gelöschten e-Mails auch wirklich vom Server entfernt werden!
 
Outlook und Outlook Express zeigen solche e-Mails durchgestrichen an.
 
outlook2003_del_perm

Outlook: permanent löschen

(im Menü auf „Bearbeiten“ klicken und „Gelöschte Nachrichten permanent löschen“ wählen) 
 
 
  
Die Netscape & Mozilla Familie verfügt über die Möglichkeit Ordner zu komprimieren, dies bewirkt ein tatsächliches Löschen von e-Mails die bisher nicht gelöscht wurden.
 
moz17_compact_folder

Mozilla: Ordner komprimieren

(mit rechter Maustaste auf den betreffenden Ordner klicken und „Ordner komprimieren“ wählen)