Neue Domain-Endungen kommen

Das Internet wird sich grundlegend verändern: Neben den bekannten Domain-Endungen wie .at, .de, .eu oder .com wird es ab dem Jahr 2012 zahlreiche neue Domain-Endungen wie etwa .web, .shop, .film, .music, .sport, .berlin, .bayern und .xxx geben.

 

Wir bieten Ihnen schon jetzt die Möglichkeit, sich Ihre Wunsch-Domains unter den neuen Domain-Endungen kostenlos und unverbindlich vorzubestellen. Schicken Sie uns einfach eine e-Mail Anfrage unter domain-admin@graz4u.at. Sobald die genauen Vergabebedingungen seitens der Vergabestellen feststehen, wird graz4u Sie informieren und Ihnen anbieten, Ihre unverbindliche Vorbestellung als verbindlich zu bestätigen.
Die Höhe der jährlichen Registrierungsgebühren für „neue“ Domains ist noch offen: Wir rechnen mit einer Preisspanne zwischen EUR 30,- und EUR 100,- pro Jahr.

ICANN rechnet in den nächsten Jahren mit etwa 300 bis 400 neuen Domain-Endungen. Für Domain-Investoren ergeben sich hier vor allem Chancen bei der Erstvergabe von interessanten Keyword-Domains wie etwa blumen.shop, reise.web oder urlaub.bayern.

Zu beachten ist jedoch, dass die Erfolgsaussichten einer neuen Domain-Endung immer vom Einzelfall abhängen: Wir gehen davon aus, dass sich neue Endungen wie .shop oder .web schnell am Markt durchsetzen. Domains unter diesen populären Endungen dürften auch am Sekundärmarkt schnell interessante Werte erzielen.
Sehr spezifische Top Level Domains wie etwa .horse oder .skate dürften es dagegen schwer haben. Diese Nischen-Endungen werden im Bereich des Sekundärmarktes wohl eher ein Schattendasein führen.

Skype macht Mucken

Aktuell können sich offensichtlich viele User nicht in Skype einloggen – das Graz4U-Team und auch einige Kunden sind ebenfalls davon betroffen.

[Update 2011.06.07 22h: scheinbar läuft nun wirklich wieder alles normal.]

 

Wie es scheint dauert dieser Zustand bereits den ganzen Nachmittag an.
Da aber Skype bereits im hauseigenen Blog und auch auf Twitter davon berichtet, kann man davon ausgehen, dass es bald eine Lösung geben wird.
Jedenfalls merken auch wir wieder mal, wie sehr wir letztlich von der gegebenen Infrastruktur abhängig sind und so diese ja gratis ist, nicht mal eine Garantie für die weitere Verfügung gegeben ist…

Mehr Infos: http://www.zdnet.com/blog/btl/skype-goes-down-again-for-small-number-of-users/50139

Während diese Quelle bereits ab 17h davon spricht, dass die Probleme wieder behoben seien schaut es bei uns derzeit nicht danach aus…